Gesprächsabend der Offenburger Grünen: Frauen in die Kommunalpolitik!

Das „Projekt Fifty-Fifty“ – die Hälfte der Macht für Frauen in Ortschaftsräten, Gemeinderat und Kreistag

mit Dr. Sandra Detzer, Vorsitzende der Grünen Baden-Württemberg und Stadträtin in Heidelberg    

am Mittwoch, den 21. November 2018, 19 Uhr

Gemeindehaus der Ev. Stadtkirche, Poststraße 16, Offenburg

Am 26. Mai 2019 finden die baden-württembergischen Kommunalwahlen statt, bei denen auch wir Offenburger wieder über die künftige Zusammensetzung der Ortschaftsräte, des Gemeinderates und Kreistages abstimmen werden.

Der Frauenanteil in den kommunalen Offenburger Gremien ist derzeit unbefriedigend: Ortschaftsräte mit geringem bis gar keinem Frauenanteil herrschen vor, im Gemeinderat sind 25% der Mitglieder weiblich, im Kreistag gar nur 16 %.

Dies wollen wir ändern!

Doch: Wie können wir erreichen, dass künftig die Kommunalparlamente endlich ein Abbild unserer Gesellschaft darstellen? Reicht es aus, ausgewogene quotierte Listen zu erstellen, und wie gewinnt man Frauen für eine Kandidatur? Wie werden Frauen so gefördert und bekannt gemacht, dass sie dann auch gewählt werden?

Diese und andere Fragen wollen wir bei dem Gesprächsabend im Anschluss an den Vortrag unserer Landesvorsitzenden Dr. Sandra Detzer mit Ihnen diskutieren.

Wir laden Sie sehr herzlich dazu ein!

Maren Seifert  und Thomas Marwein, MdL

(Vorstandsvorsitzende des Ortsverbandes der Offenburger Grünen)